WDR 3 Konzert - 30.10.2019

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW: Lionel und Demian Martin

00:00:00
01:55:00

WDR 3 Konzert - 30.10.2019

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW: Lionel und Demian Martin

Ein wunderschönes, spätgotisches Wasserschloss – ein alter Ort, aber perfekt, um zwei sehr junge, viel versprechende Künstler-Brüder kennenzulernen. Lionel und Demian Martin haben ein Programm von Beethoven bis Prokofjew vorbereitet.

Schloss Herten, WDR Frank Rogner

Lionel Martin ist 2003 im württembergischen Filderstadt geboren und mehrfacher Preisträger beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. 2017 war er gleich mit drei Kammermusik-Ensembles angetreten und wurde jeweils mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Seither spielte er in der Stuttgarter Liederhalle, der Elbphilharmonie und beim Lucerne Festival. Der Pianist Demian Martin ist nur fünf Jahre älter. Wie sein Bruder hat er schon einige Preise gewonnen, zum Beispiel mit den ersten Preis im schweizerischen Jugendmusikwettbewerb. Er studiert an der Musikhochschule Lübeck bei Konrad Elser. Außerdem ist er ausgebildeter Kirchenorganist, beschäftigt sich mit Improvisation, schreibt Filmmusiken und moderiert Konzerte. Wenn es die eigenen sind, oft auch als Kabarettist!

Ludwig van Beethoven
Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 102 Nr. 1

Johann Sebastian Bach
Suite für Violoncello solo Nr. 4 Es-Dur BWV 1010

Claude Debussy
Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll

Kryzstof Penderecki
Capriccio per Siegfried Palm

Sergej Prokofiev
Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur

Lionel Martin, Violoncello
Demian Martin, Klavier

Aufnahme vom 22. September 2019 aus dem Schloss Herten

Moderation: Ulrike Froleyks
Redaktion: Michael Breugst