WDR 3 Konzert - 29.11.2019

Live - WDR 3 Städtekonzerte in NRW: Beethoven Orchester Bonn

00:00:00
01:54:15

WDR 3 Konzert - 29.11.2019

Live - WDR 3 Städtekonzerte in NRW: Beethoven Orchester Bonn

Eineinhalb Jahrhunderte lang schlummerte die englische Musik in der Versenkung – bis Edward Elgar die "Enigma-Variationen" schrieb. Sie verhalfen Elgar und der britischen Musik gleichermaßen zum Durchbruch.

Beethoven Orchester Bonn, Thilo Beu

„Es wäre einfach zu liebenswürdig, wenn Richter ein englisches Stück von einem bisher nicht in Erscheinung getretenen Komponisten aufführen würde“, schrieb der noch weitgehend unbekannte Edward Elgar an einen Freund. Mit „Richter“ war der berühmte Dirigent Hans Richter gemeint. Der kam dem Wunsch nach und verhalf Elgar zum großen Durchbruch. Neben den Enigma-Variationen spielt das Beethoven Orchester Bonn noch ein weiteres Werk aus Großbritannien: das „Divertimento on Sellinger’s Round“ von Michael Tippett. Es geht auf eine Melodie aus Tudor-Zeiten zurück und zitiert Komponisten wie Orlando Gibbons oder Henry Purcell. Zugleich ist das Divertimento eine Hommage an Igor Strawinsky.

Michael Tippett
„Divertimento on Sellinger’s Round”

Ludwig van Beethoven
„Ah, perfido” op. 65

Edward Elgar 
„Enigma-Variationen“ op. 36

Maria Bengtsson, Sopran
Beethoven Orchester Bonn
Leitung: Gemma New

Live aus dem Theater Bonn

Moderation: Nicolas Tribes
Redaktion: Frank Hilberg