WDR 3 Konzert - 12.02.2020

Das heimliche Lied

00:00:00
01:55:06

WDR 3 Konzert - 12.02.2020

Das heimliche Lied

Die Sängerin Anna Herbst und der Pianist Tobias Koch spielen reisen mit dem Fortepiano in die Liedwelten des frühen 19. Jahrhunderts und Liedern von Beethoven, Burgmüller, Kreutzer und Lachner.

Markus Schäfer, kroeger-photography-com

Wenn es um die "Winterreise" geht, kommt jedem erst einmal Franz Schuberts Liederzyklus in den Sinn. Aber auch in Ludwig Uhlands "Wanderliedern" von 1815 gibt es eine "Winterreise". Zusammen mit weiteren Vertonungen von Uhlands "Wanderliedern" und anderen Liedern des 19. Jahrhunderts steht sie auf dem Programm des Funkhauskonzerts mit der Sopranistin Anna Herbst und dem Tenor Markus Schäfer. Liedbegleiter ist der Pianist Tobias Koch, ein Experte für Tasteninstrumente vergangener Musikepochen. Sein Fortepiano wird auch im Duo mit der historischen Klarinette von Lisa Shklyaver für den filigranen Originalklang dieses Konzerts sorgen.

Ludwig van Beethoven
Lebensglück. Das Glück der Freundschaft op. 88
Wonne der Wehmut op. 83.1
Sehnsucht op. 83.2
Mignon. Kennst Du das Land? Op. 75.1
Freudvoll und leidvoll op. 84.4

Louis Spohr
aus: Sechs deutsche Lieder für Singstimme, Klarinette und Klavier op. 103
Sehnsucht
Das heimliche Lied

Norbert Burgmüller
Wie der Tag mir schleichet
Duo op. 15 für Klarinette und Klavier

Conradin Kreutzer
Lebewohl KWV 9106/1

Norbert Burgmüller
Scheiden und Meiden op. 10 No. 2
In der Ferne op. 3 No. 2

Conradin Kreutzer
Morgenlied

Norbert Burgmüller
Nachtreise op. 6 No. 5
Winterreise op. 3 No. 4
Einkehr op. 3 No. 1

Conradin Kreutzer
Heimkehr

Franz Lachner
Lyrisches Intermezzo

Anna Herbst, Sopran
Markus Schäfer, Tenor
Lisa Shklyaver, Klarinette
Tobias Koch, Fortepiano

Aufnahme vom 5. Februar 2020 aus dem WDR Funkhaus Köln

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Richard Lorber