WDR 3 Konzert - 23.10.2019

Beethovenfest Bonn 2019: Anna Lucia Richter und das Schumann Quartett

00:00:00
01:17:05

WDR 3 Konzert - 23.10.2019

Beethovenfest Bonn 2019: Anna Lucia Richter und das Schumann Quartett

Die Sopranistin Anna Lucia Richter und das Schumann Quartett feiern Clara Schumanns 200. Geburtstag! Sie spielen Bearbeitungen ihrer Lieder von Aribert Reimann.

Anna Lucia Richter, Nafez Rafur

Die drei Lieder von Clara Schumann werden umrahmt von Musik von Komponisten, die in enger Beziehung zu ihr standen: Robert Schumann war ihr Mann, Johannes Brahms ihr Seelenverwandter und Theodor Kirchner ihr Liebhaber. Kirchner war ein hochbegabter aber weitgehend erfolgloser Komponist aus dem Freundeskreis der Schumanns. Auch seine Heine-Lieder hat Aribert Reimann bearbeitet und zudem mit sieben eigenen Bagatellen für Streichquartett verbunden. Zwischen den Werken liest Birte Leest aus den Briefen von Clara Schumann.

Clara Schumann
„Volkslied“, Bearbeitung: Aribert Reimann

Johannes Brahms
„Fünf Ophelia-Lieder“, Bearbeitung: Aribert Reimann

Clara Schumann
„Sie liebten sich beide“, Bearbeitung: Aribert Reimann

Aribert Reimann
„Die schönen Augen der Frühlingsnacht“

Theodor Kirchner/Aribert Reimann
Sechs Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine und sieben Bagatellen für Streichquartett

Clara Schumann
„Ihr Bildnis“, Bearbeitung: Aribert Reimann

Robert Schumann
Sechs Gesänge op. 107, Bearbeitung: Aribert Reimann

Anna Lucia Richter, Sopran        
Birte Leest, Rezitation
Schumann Quartett  

Aufnahme vom 15. September aus dem Beethovenhaus, Bonn

Moderation: Nicolas Tribes
Redaktion: Michael Breugst