WDR 3 Konzert - 30.01.2018

Musikfabrik im WDR: Nr. 63 und Nr. 64

00:00:00
01:55:03

WDR 3 Konzert - 30.01.2018

Musikfabrik im WDR: Nr. 63 und Nr. 64

Ensemble Musikfabrik widmet sich britischen Komponisten der Gegenwart und bringt Uraufführungswerke von den Donaueschinger Musiktagen nach Köln.

Ensemble Musikfabrik, Ensemble Musikfabrik / Jonas Werner-Hohensee

Gavin Bryars gehört zu den schillerndsten Gestalten der britischen Musikszene. 2018 feiert er seinen 75. Geburtstag. Das Ensemble Musikfabrik erweist ihm eine Reverenz mit Szenen aus „A man in a room“ für Zuspielband und Streichquartett, die Bryars für das Radio entwickelt hat. Das britische Zeitmusikspektrum wird mit der Uraufführung von „Abkehr“ von Sam Hayden um einen radikal kritischen Kommentar zur Kulturlage des United Kingdom erweitert. Außerdem auf dem Programm: frische Uraufführungen von den Donaueschinger Musiktagen.

Sam Hayden
Relative Autonomy für 16 Spieler

Gavin Bryars
A Man in a Room, Gambling 1 für Zuspielband und Streichquartett

Sam Hayden
Turning away/Abkehr, Uraufführung

Gavin Bryars
A Man in a Room, Gambling 9 für Zuspielband und Streichquartett

Enno Poppe
Filz Solo

Eivind Buene
Lessons in Darkness

Michael Beil
String Jack

Misato Mochizuki
Têtes für Stimme und Ensemble

Paul-Alexandre Dubois, Stimme; Axel Porath, Viola; Dirk Wietheger, Violoncello; Rune Brodahl, Horn; Rike Huy, Trompete; Ensemble
Musikfabrik, Leitung: Enno Poppe und Stefan Asbury

Aufnahme vom vom 6. Oktober und 19. November 2017 aus dem WDR Funkhaus Köln

Moderation: Sabine Weber
Redaktion: Frank Hilberg