WDR 3 Konzert - 25.01.2018

WDR 3 Sonntagskonzerte: Gothic Voices

00:00:00
01:54:34

WDR 3 Konzert - 25.01.2018

WDR 3 Sonntagskonzerte: Gothic Voices

Das renommierte Ensemble Gothic Voices veranstaltet bei den WDR 3 Sonntagskonzerten/ Forum Alte Musik Köln ein Dufay-Spektakel!

Gothic Voices,  Eric Richmond

Gothic Voices wurde 1980 von dem international anerkannten Mittelalterexperten Christopher Page gegründet und ist weltweit bekannt für seine maßstabsetzenden Interpretationen mittelalterlicher Vokalmusik. Im dramaturgischen Rahmen einer imaginären Hochzeitsfeier des frühen 15. Jahrhunderts singt Gothic Voices Motetten und weltliche Gesänge von Guillaume Dufay, dem frühen Meister der franko-flämischen Schule. Dufay hat Musik aus verschiedenen Teilen Europas miteinander verschmolzen und damit eine neue, wegweisende Musiksprache geschaffen. Durch seine Reisen und seine Verbindungen zu führenden Fürstenhöfen galt Dufay bereits zu Lebzeiten als eine wichtige Persönlichkeit. Das Dufay-Spektakel der Gothic Voices präsentiert die virtuose und abwechslungsreiche Kunst dieses Meisters des 15. Jahrhunderts!

Guillaume Dufay
Ce jour de l´an, in einer Bearbeitung von Julian Podger / O sancte Sebastiane, Motette / Entre vous, gentils amoureux, Rondeau / Je me complains piteusement, Ballade / Je requier a tous amoureux, Rondeau / Flos florum, Motette / Ave regina caelorum, Motette / Las, que feray? Ne que je devenray?, Rondeau / Estrinez moy, je vous estrineray, Rondeau / Et pour certain, in einer Bearbeitung von Julian Podger / Vasilissa,
ergo gaude, Motette / Vergene bella, Motette / Je vous pri, Chanson / Tant que mon argent, Chanson / Ma tres douce amie, Chanson / J´atendray tant, Rondeau / A laquelle je puisse / Resvelliés vous et faites chiere lye, Ballade / Mon bien m´amour, Rondeau / Salve flos tusce, Motette / Vos nunc etrusce, Motette / Donnés l´assault, Rondeau / Ce jour de l´an, Rondeau / Puisque vous estez campieur, Rondeau / Et laquelle

Gothic Voices

Aufnahme vom 19. November 2017 aus der Trinitatiskirche, Köln

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Richard Lorber