WDR 3 Konzert - 23.10.2018

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW: 50 Jahre The King´s Singers

00:00:00
01:30:06

WDR 3 Konzert - 23.10.2018

WDR 3 Kammerkonzerte in NRW: 50 Jahre The King´s Singers

The King´s Singers feiern ihren 50. Geburtstag mit einem Konzertprogramm aus 500 Jahren Musikgeschichte schlägt: „Wir wollen der Welt zeigen, dass alle Musik auf ein und dieselbe Bühne gehört, sofern uns die Stücke etwas bedeuten“, so Tenor Julian Gregory.

The King`s Singers, Pressebild

1968 war das Geburtsjahr der „King’s Singers“: Chorstipendiaten des King’s College in Cambridge haben das Ensemble gegründet, das als „der erfolgreichste Männergesangsverein“ oder auch „die berühmteste Boygroup der Klassik“ tituliert worden ist. Die Gründer sind selbstverständlich inzwischen ausgeschieden. In der aktuellen Besetzung hat noch keiner das 40. Lebensjahr erreicht. Umso frischer fällt der Blick auf die 50-jährige Karriere der King´s Singers und 500 Jahre Musikgeschichte aus. Das Geburtstagsprogramm beleuchtet die Freuden der Renaissance, die Poesie des Liedes, lässt musikalische Geschichtenerzähler, Newcomer und Familienmitglieder zu Wort kommen. Die sechs Sänger interpretieren Klassiker und Volkslieder, altehrwürdiges und auch leichtes Repertoire.

Henry Ley
A Prayer of King Henry VI

Bob Chilcott
We Are

William Byrd
Tho´ Amaryllis Dance in Green

Juan Vásquez
Lagrimas de mi Consuelo

Orlando di Lasso
Dessus le marché d´Arras

Toby Hession
Master of Music

Gabriel Fauré
Le papillon e la fleur, in der Bearbeitung von Goff Richards

Georges Auric
Quand tu dors près de moi, in der Bearbeitung von Gordon Langford

Roger Quilter
Love´s Philosophy, in der Bearbeitung von Goff Richards

Peter Louis van Dijk
Horizons

Traditional
Shenandoah, in der Bearbeitung von Bob Chilcott / Lamorna, in der Bearbeitung von Goff Richards / I Bought Me a Cat, in der Bearbeitung von Bob Chilcott

Joanna Forbes/Alexander L´Estrange
Quintessentially

Steve Martland
Poor Roger

Nico Muhly
To Stand in this House

King´s Singers

Aufnahme vom 11. Oktober 2018 aus der Stadthalle Kleve

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Michael Breugst