WDR 3 Konzert - 15.06.2017

WDR 3 Städtekonzerte NRW Essener Philharmoniker - 15.06.2017

00:00:00
01:55:23

WDR 3 Konzert - 15.06.2017

WDR 3 Städtekonzerte NRW Essener Philharmoniker - 15.06.2017

Die Essener Philharmoniker zeigen sich von ihrer humorvollen Seite mit Mozarts Hornkonzert für einen Käsehändler und Dvořáks heiterer achter Sinfonie.

Essener Philharmoniker, Aalto Musiktheater

Eine von Mozarts liebenswerten Schrullen ist die Tatsache, dass er seine Bläserkonzerte ausschließlich für befreundete Solisten geschrieben hat. So war es auch mit Johann Leutgeb, der sich nach mageren Jahren in der Salzburger Hofkapelle als Käsehändler in Wien etabliert hatte. Mozart entfachte mit seinen herrlichen Hornkonzerten Leutgebs Leidenschaft für das Hornspiel neu und ließ sie bis ins hohe Alter hinein weiter lodern. Wahre Virtuosen erfordert Schumanns Konzertstück, das der Meister selbst als „etwas ganz Kurioses“ bezeichnet hat. Nicht umsonst, denn er verlangt von den vier Hornsolisten ein extrem breites Klangspektrum in einer Partie, die mit fast unspielbaren Herausforderungen gespickt ist. Ganz gelassen dagegen gibt sich Dvořák in seiner achten Sinfonie, in der er sich von der Landschaft Böhmens zu heiteren Klangbildern inspirieren lässt.

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert Es-dur für Horn und Orchester, KV 447

Robert Schumann
Konzertstück F-dur für vier Hörner und Orchester, op. 86

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 8 G-dur, op. 88 "Die Englische"

Radek Baborák, Horn
Janos Zinner, Horn
Tobias Huber, Horn
Francesc Saez Calatayud, Horn

Essener Philharmoniker
Leitung: Tomáš Netopil

Moderation: Ulrike Froleyks
Redaktion: Wibke Gerking

Live aus der Essener Philharmonie