WDR 3 Konzert - 12.07.2017

Märchenwelten mit dem Beethoven Orchester Bonn

00:00:00
01:52:21

WDR 3 Konzert - 12.07.2017

Märchenwelten mit dem Beethoven Orchester Bonn

Hexensabbat, Schaffenskrise und Märchenwelten – das Bonner Beethoven Orchester lässt drei russische Komponisten zu Wort kommen.

Beethoven Orchester Bonn, Thilo Beu

Dreimal russische Seele steht auf dem Programm des Beethoven Orchesters Bonn in diesem Städtekonzert. Und jede ist anders: Modest Mussorgskij entfesselt in "Eine Nacht auf dem kahlen Berge" einen gespenstisch-romantischen Hexensabbat mit feurigen Klangfarben und Volksmusik-Elementen. Sergej Rachmaninows zweites Klavierkonzert ist ein kreativer Befreiungsschlag nach einer schweren Schaffenskrise – Rachmaninows schwelgenden Solopart spielt die Russin Olga Scheps. Und der dritte im Bunde steuert die märchenhafte Seite der russischen Seele bei: Nikolaj Rimski-Korsakow entführt mit seiner raffiniert schillernden sinfonischen Dichtung "Scheherazade" in die magische Welt von "Tausenundeiner Nacht".

WDR 3 Städtekonzerte NRW

Modest Mussorgskij
"Eine Nacht auf dem kahlen Berge"
Bearbeitung: Nikolaj Rimskij-Korsakow

Sergej Rachmaninow
Konzert für Klavier und Orchester
Nr. 2 c-moll op. 18

Nikolaj Rimskij-Korsakow
"Scheherazade"
sinfonische Suite nach Erzählungen aus "Tausendundeiner Nacht" op. 35

Olga Scheps, Klavier
Beethoven Orchester Bonn
Leitung: Christopher Warren-Green

Aufnahme vom 25. Juni 2017 aus dem World Conference Center, Bonn

Moderation: Johannes Zink
Redaktion: Wibke Gerking