WDR 3 Konzert - 11.09.2017

WDR Sinfonieorchester - Brahms

00:00:00
01:29:15

WDR 3 Konzert - 11.09.2017

WDR Sinfonieorchester - Brahms

Mit den Sinfonien Johannes Brahms’ sind Jukka-Pekka Saraste und das WDR Sinfonieorchester regelmäßig auf den großen internationalen Podien zu Gast.

Jukka-Pekka Saraste und das WDR Sinfonieorchester, Rüdiger Wölk

Die zweite und die vierte Sinfonie von Johannes Brahms sind Sommer-Sinfonien: Seine Zweite schrieb Brahms 1877 in Pörtschach am Wörthersee in nur wenigen Monaten nieder; die Vierte entstand in ähnlich idyllischem Rahmen, nämlich in Mürzzuschlag in den Jahren 1884 und 1885. Die Heiterkeit des Sommers schlug sich allerdings sicherlich mehr in der zweiten Sinfonie nieder. Sie wurde zur Sinfonie mit der wohl positivsten Grundstimmung in Brahms` sinfonischem Schaffen. Die Vierte ist melancholischer – und komplizierter: In seiner letzten Sinfonie hat der inzwischen über 50-jährige Komponist noch einmal seine Meisterschaft und Fantasie beim kunstvoll verschlungenen Verarbeiten seiner Themen ausgespielt.

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 2 D-dur op. 73
Sinfonie Nr. 4 e-moll op. 98

Mitwirkende:
WDR SinfonieorchesterJukka-Pekka Saraste, Leitung

Moderation: Sabine Weber