WDR 3 Konzert - 06.07.2017

Live aus dem Altenberger Dom: Ein evangelisches Fest

00:00:00
01:54:55

WDR 3 Konzert - 06.07.2017

Live aus dem Altenberger Dom: Ein evangelisches Fest

Aus Anlass des 500. Reformationsjubiläums gibt es ein Festkonzert im Altenberger Dom mit Psalmvertonungen von Max Reger und Felix Mendelssohn Bartholdy sowie dessen "Reformations-Sinfonie".

Domkantorei-Altenberg, Neue-Philharmonie-Westfalen, P. Schnegg

"Symphonie zur Feier der Kirchen-Revolution" hat Felix Mendelssohn Bartholdy seine "Reformations-Sinfonie" zunächst genannt. Er hat sie 1830 zum 300. Jubiläum der Augsburger Konfession komponiert. Im Finale verarbeitet Mendelssohn den Luther Choral "Ein feste Burg ist unser Gott" zu einer triumphalen Hymne des Protestantismus. Auch Max Reger verwendet diesen Choral in seinem monumentalen 100. Psalm. Am Ende steht eine großangelegte Fuge, in der das Lob Gottes immer weiter gesteigert wird und schließlich in Luthers Choral gipfelt. Der Oratorienchor Köln, die Domkantorei Altenberg sowie die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Andreas Meisner feiern mit diesen Werken von Mendelssohn und Reger im Altenberger Dom ein evangelisches Fest!

Felix Mendelssohn Bartholdy
Der 98. Psalm op. 91
"Singet dem Herrn ein neues Lied"
für Soli, Doppelchor und Orchester Sinfonie

Nr. 5 d-moll op. 107
"Reformations-Sinfonie"

Max Reger
Der 100. Psalm op. 106
"Jauchzet dem Herrn, alle Welt"
für gemischten Chor und Orchester

Oratorienchor Köln
Domkantorei Altenberg
Rolf Müller, Orgel
Neue Philharmonie Westfalen
Leitung: Andreas Meisner

Live aus dem Altenberger Dom

Moderation: Susanne Herzog
Redaktion: Werner Wittersheim