WDR 3 Konzert - 01.04.2017

Trio Rafale beim Luzern Festival

00:00:00
01:54:28

WDR 3 Konzert - 01.04.2017

Trio Rafale beim Luzern Festival

Ein junges Trio, das zu kennen lohnt: das Trio Rafale gibt sein Debüt beim Luzern Festival und kommt demnächst ins Beethoven Haus Bonn

Das Trio Rafale auf dem Lucerne Festival, Lucerne Festival/Priska Ketterer

Für frischen Wind in der Szene der Kammermusik sorgt seit 2008 das in Zürich gegründete Trio Rafale. Es hat sich nach dem französischen Begriff für eine Böe benannt hat, als Sinnbild für belebte Bewegung. 2011 haben die drei die «Melbourne International Chamber Music Competition» und 2014 die Kammermusikkonkurrenz von Osaka gewonnen. Das Trio Rafale ist fleißig dabei, alle berühmten Konzertorte auf der Welt kennenzulernen. In Bonn hat es im letzten Jahr derart überzeugt, dass es in das Mentoring-Programm des Beethoven-Hauses aufgenommen wurde und dort Mitte Mai mit einem eigenen Konzertabend zu Gast ist. Beim Luzern Festival haben die drei Musiker mit Beethoven, Lili Boulanger und Arnold Schönberg debütiert. Frisch auf dem Markt ist die neue CD des Ensembles: mit Werken von Schostakowitsch und Rachmaninow, Debussy und Hans Werner Henze.

Ludwig van Beethoven:
Piano Trio No. 1 in Es-dur op. 1

 Lili Boulanger:
"
D'un soir triste"
"D'un matin de printemps"

 Arnold Schoenberg:
"
Verklärte Nacht", op. 4, Bearbeitung: Eduard Steuermann

Rafale Trio:
Maki Wiederkehr, Piano
Daniel Meller, Violine
Flurin Cuonz, Cello

Aufnahme vom 6. September 2016 aus dem Grand Casino Luzern, Luzern Festival

Moderation: Claudia Belemann
Redaktion: Michael Breugst