WDR 3 Konzert - 23.02.2019

Rias Kammerchor - Händel

00:00:00
01:54:49

WDR 3 Konzert - 23.02.2019

Rias Kammerchor - Händel

Justin Doyle nimmt den RIAS Kammerchor mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt durch die Opern und Oratorien des Genies Georg Friedrich Händel.

Justin Doyle , Matthias Heyde

Die Zusammenstellung von Chor- und Instrumentalsätzen ist zeitlich weit gespannt von „Acis and Galatea“ (1718) bis „Jephtha“ (1752) – und sie ist nicht einfach ein Potpourri zugkräftiger Händel-Nummern; Sie zeichnet vielmehr ein vielschichtiges Bild vom dramaturgischen Geschick, mit dem der Hallenser Meister die Chöre in seine Werke einbindet und sie den einzelnen Handlungssträngen und Situationen anpasst. Ob triumphale Siegeshymnen, schwermütige Klagen, mitreißende Huldigungen oder schockierende Schreckensbotschaften, ob schlichte Einstimmigkeit oder raffinierte Doppelchörigkeit, einfache Strukturen oder komplexe Formgebilde – Händel findet zielsicher die passenden Stilmittel, die vielleicht wichtigsten Protagonisten seiner weltlichen wie geistlichen Musikdramen eindrucksvoll in Szene zu setzen.

Georg Friedrich Händel
„How excellent thy name, O Lord - Alleluia“ aus „Saul“
„See, the conquering hero comes“ aus „Judas Maccabaeus“
„March“ aus „Judas Maccabaeus“
„They loathed“ aus „Israel in Egypt“
„He spake the word“ aus „Israel in Egypt“
„Hailstones“ aus „Israel in Egypt“
„Thick darkness“ aus „Israel in Egypt“
„For Sion lamentation“ aus „Judas Maccabaeus“
„See, from this post“ aus „Belshazzar“
„Wanton god of amorous fires“ aus „Hercules“
„Alexanderfest-Ouvertüre“
„Love and hymen, hand in hand“ aus „Hercules“
„Wretched lovers“ aus „Acis and Galatea“
„Fix’d in his everlasting seat“ aus „Samson“
„Envy, eldest born of hell“ aus „Saul“
„Save us, o Lord“ aus „Esther“
„Gird on thy sword“ aus „Saul“
„Awake the trumpet’s lofty sound“ aus „Samson“
„Populous cities“ aus „L’Allegro, il Penseroso ed il Moderato“
„Recall, o King“ aus „Belshazzar“
„How strange their ends“ aus „Theodora“
„Glory to God“ aus „Joshua“
„Dances“ aus „Alcina“
„From the East to the West“ aus „Solomon“
„The gods, who chosen blessings shed“ aus „Athalia“
„No more to Ammon’s God and King“ aus „Jephtha“
„Ye house of Gilead“ aus „Jephtha“
„My heart is inditing“ aus „Esther“

RIAS Kammerchor
Akademie für Alte Musik Berlin
Leitung: Justin Doyle

Aufnahme vom 1. Januar 2019 aus der Berliner Philharmonie

Moderation: Ulrike Froleyks
Redaktion: Wibke Gerking