WDR 3 Konzert - 19.01.2019

BBC Singers

00:00:00
01:51:25

WDR 3 Konzert - 19.01.2019

BBC Singers

Die Chefdirigentin der BBC Singers Sofi Jeannin bringt mit Werken von Rameau und Lully französisches Flair nach London. Für die orchestrale Grundierung sorgt die Academy of Ancient Music.

Sofi Jeannin, Christophe Abramowitz

Mit Sofi Jeannin steht eine Frau vor den Sängerinnen und Sängern, die eine Menge Bezug zu Frankreich hat: Sie ist die Tochter eines französischen Vaters und einer schwedischen Mutter und hat in Frankreich studiert und gelehrt. Zuletzt war sie bei Radio France Chefin des Rundfunkchors. Aber auch in London ist sie schon seit langem Zuhause: Ab 2005 sang sie bei den London Voices. Die BBC Singers hat Jeannin zum ersten Mal im Januar 2017 dirigiert, und schon im Mai 2017 wurde sie zur Chefin gekürt, leitet also jetzt eines der berühmtesten Vokalensembles der Welt. Sie ist bei den BBC Singers Nachfolgerin von David Hill – und die erste Frau, die je als Chefin eines BBC-Ensembles engagiert wurde.

Jean-Baptiste Lully
Jubilate Deo / Grand motet pour la paix

Jean-Philippe Rameau
In convertendo, Motette / Quare fremuerunt gentes / Ausschnitte aus "Les Indes galantes" / Ausschnitte aus "Les fêtes d´Hébé / Ausschnitte aus "Castor et Pollux"

BBC Singers; Academy of Ancient Music, Leitung: Sofi Jeannin

Aufnahme vom 19. Oktober 2018 aus dem Milton Court, London

Moderation: Ulrike Froleyks
Redaktion: Wibke Gerking