WDR 3 Konzert - 24.11.2017

24. Dortmunder Jazztage 2017

00:00:00
01:54:29

WDR 3 Konzert - 24.11.2017

24. Dortmunder Jazztage 2017

Götz Bühler präsentiert zwei sehr unterschiedliche, gleichermaßen großartige Ensembles live aus dem Club domicil von den 24. Jazztagen Dortmund.

Sylvie Courvoisier, Christian Ducasse / sylviecourvoisier.com

"Plattformen für Abweichungen vom Erwarteten" entstehen laut Downbeat-Kritiker John Corbett, wenn die Pianistin Sylvie Courvoisier, ursprünglich aus dem schweizerischen Lausanne, jetzt Wahl-New-Yorkerin, und der ebenfalls im "Big Apple" lebende Geiger Mark Feldman zusammenspielen. Da spielt es keine Rolle, dass sie sich ebenso in der Welt der Neuen Musik wie im Jazz wohlfühlt oder dass er auch Country & Western und Rock mag. Die Mannheimer Saxofonistin Alexandra Lehmler tritt mit ihrem deutsch-französischen Quartett "sans mots" auf . "Ohne Worte", dafür mit großer Spielfreude und Improvisationskraft, kommt sie hier ihrer "Idealvorstellung einer polystilistischen Offenheit" sehr nahe: "mit vollem Herzen gebunden an die Sinnlichkeit von Groove und Melodie und auf eine sehr zeitgenössische Art zeitlos". 

Sylvie Courvoisier und Mark Feldman
Sylvie Courvoisier – p;
Mark Feldman – v

Alexandra Lehmler "Sans Mots"
Alexandra Lehmler – sax;
Franck Tortiller – tp;
Patrice Heral – dr;
Matthias Debüt – b
Live aus dem domicil, Dortmund

Moderation: Götz Bühler
Redaktion: Bernd Hoffmann