WDR 3 Konzert - 14.02.2019

Lucerne Festival - Mahler Chamber Orchestra

00:00:00
01:36:08

WDR 3 Konzert - 14.02.2019

Lucerne Festival - Mahler Chamber Orchestra

Sol Gabetta macht sich als „artiste étoile“ beim Lucerne Festival für das selten gespielte erste Cellokonzert von Bohuslav Martinů stark. An der Seite der „Sternenkünstlerin“: das Mahler Chamber Orchestra mit François-Xavier Roth.

Die Cellistin Sol Gabetta, Uwe Arens

„Ich lasse mich gerne überraschen“, sagt die Cellistin Sol Gabetta, die letzten Sommer als „artiste étoile“ Residenzkünstlerin beim Lucerne Festival war. Martinůs erstes Cellokonzert sorgt alle paar Takte für Überraschungen, denn die Stimmungen ändern sich dauernd: von glücklich zu melancholisch, von dramatisch zu lyrisch. Und das alles gepaart mit folkloristischen Melodien und kniffligen Rhythmen, eine echte Entdeckung also, dieses Cellokonzert von Martinů! Gleichzeitig ist es ein Werk mit vielen Herausforderungen für Musiker wie Hörer. François-Xavier Roth hält die Fäden in der Hand, wenn Sol Gabetta und Instrumentalisten aus dem Mahler Chamber Orchestra in einen vielschichtigen Dialog miteinander treten.

Béla Bartók
Divertimento Sz. 113

Bohuslav Martinů
Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 H 196

Georges Bizet
Jeux d'enfants op. 22

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 83 „La Poule“ in g-Moll Hob. I/83

Sol Gabetta, Violoncello
Mahler Chamber Orchestra
Leitung: François-Xavier Roth

Aufnahme vom 28. August 2018 aus dem Kultur- und Kongresszentrum Luzern

Moderation: Ulrike Froleyks
Redaktion: Wibke Gerking